fbpx

Was wir meinen,
wenn wir sagen ...

Die Digitalisierung bringt viele neue
Fachworte mit sich. Wir erklären sie alle.

Agile Software Entwicklung
Agile Software
Entwicklung
Agil zu arbeiten heißt vor allem mehr Transparenz und Flexibilität für Kunden. Allerdings auch weniger Risiko im Entwicklungsprozess durch regelmäßige Feedback-Intervalle, in denen Fortschritte geprüft und die nächst wertvollsten Schritte organisiert werden.
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz (AI)
Wenn Informatik sich mit automatisiertem Verhalten und maschinellem Lernen befasst, dann nennt man das „künstliche Intelligenz”. Mit ihr können Probleme durch bestimmte (menschliche) Entscheidungsstrukturen digital gelöst und ausgewertet werden.
Blockchain
Blockchain
Bei der Blockchain werden Daten in einem „dezentralen Netzwerk” gespeichert, in dem sie sich gegenseitig prüfen und schützen. Dieser Bereich kann genutzt werden, um auf Plattformen (wie Ethereum) Applikationen automatisch und sicher auszuführen – z.B. die Zahlung einer genutzten Dienstleistung.
Big Data
Big Data
Wenn Datenmengen zu groß werden, sich zu schnell ändern oder zu komplex sind, um sie manuell durchzugehen, werden Technologien eingesetzt, um sie automatisch auszuwerten. Dieser Prozess wird häufig unter dem Begriff „Big Data” zusammengefasst – und steht für das Generieren von relevanten Insights.
Virtual Reality
Virtual Reality
Virtuelle Realität ist die Imitation einer computergenerierten Echtzeit. Diese ist so immersiv, dass ein Anwender komplett eintaucht und die echte Welt um sich herum vergisst. Ein starkes Tool zum Visualisieren von Immobilien, Orten und Welten.
Design Thinking
Design Thinking
Die Art, wie Menschen sich im Markt bewegen, hat sich fundamental geändert. Design Thinking ist ein Innovationsprozess, der Kunden und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt und herausfindet, wie sie weiterhin erfolgreich angesprochen werden können.